Referenz BW1 in Wilischthal

S231 – Umbau und Instandsetzung BW1 in Wilischthal

Die natursteinverkleidete Stampfbeton-Bogenbrücke in Wilischthal überführt die Zschopau und die Strecke Flöha – Annaberg-Buchholz – Cranzahl der Erzgebirgsbahn. Unter weitest möglichen Erhalt originaler Bausubstanz, ist dieses Bauwerk denkmalverträglich umzubauen und umfassend instand zu setzen.

BW1 Wilischthal
natursteinverkleidete Stampfbetonbrücke

Das Brückenbauwerk ist als Technisches Denkmal im Landesamt für Denkmalpflege Sachsen verzeichnet.

Des Weiteren erfolgt die Erneuerung der Verkehrsflächen der S231 in den anschließenden Rampenbereichen des Bauwerkes.

Unsere Aufgaben:

  • Kontrolle und Verdichtung des vorhanden Festpunktfeldes
  • Detailaufnahmen der vorhandenen Bauwerksgeometrie
  • Erstellung eines Messprogramms zur Setzungs- und Verformungsmessung
  • Kontrollmessungen an der Anlage der Erzgebirgsbahn
  • Aufnahme der leer geräumten Brückenkontur als Grundlage für spätere Massenberechnungen
  • allgemeine baubegleitende Vermessungen
  • Absteckung von Straßenachsen, anschließenden Stützmauernn und Bauwerkskonturen
  • Bestandsvermessung nach Fertigstellung